Gut geschlagen

hat sich die zweite Mannschaft am vergangenen Samstag in Spaichingen.
Zum ersten Mal zu Gast konnte sich der TTVZ leider nicht in kompletter Mannschaftsstärke präsentieren. Der sechste Mann fehlte, und so ging die Mannschaft des TTVZ auch vorne weg mit dei verlorenen Spielen in die Partie.
Punkte holten vor allem Robert und Markus Döttling. Aber auch Ivan Ivanov und Andy Rieble trugen in meist klaren Spielen die Punkte nach Hause. Am Ende reichte es trotzdem nicht. Andreas Sauter hatte die Chance auf ein Enddoppel mit der Chance zum Unentschieden auf der Hand, vergab jedoch leider gegen Blessing zum 9:6 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.