Bezirksmeisterschaften der Jugend

mit insgesammt 14 Spieler/innen konnte vergangenen Sonntag der TTVZ in Deißlingen die größte Gruppe stellen. Und die Teilnehmer waren nicht nur bei der Mannschaftsstärke sehr erfolgreich.
Denise Döttling ist ungeschlagene Bezirksmeisterin bei den Mädchen U13. Außerdem kämpfte sie sich zusammen mit Manuel Alf beim Doppel der unter 13 jährigen zum Vizemeistertitel.
Vorjahressieger Simon Schrödel konnte seinen Erfolg trotz zweier Matchbälle im fünften Satz leider nicht wiederholen und ist somit Vizemeister bei den U18 Jährigen.
Bei den Jungen U13 schaffte es Manuel Alf bis ins Halbfinale, ebenso Simon Stricker bei den Jungen U14.
Auch für alle anderen Teilnehmer war die Meisterschaft eine tolle Möglichkeit Erfahrungen gegen noch unbekannte Spieler zu sammeln und den ein oder anderen Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.