Bezirkstag im Gemeindezentrum „Arche“ in Zimmern

Der TTVZ richtete erstmals in der Vereinsgeschichte den Bezirkstag des Tischtennisverbandes „Oberer Neckar“ aus und konnte hierzu insgesamt 71 Teilnehmer aus verschiedenen Vereinen im „Johannessaal“ der Arche begrüßen. Zunächst eröffnete der Bezirksvorsitzende Michael Knecht die Sitzung. Im Anschluss begrüßte der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Zimmer die Anwesenden im Namen der Gemeinde Zimmern, Karl-Heinz Ackermann ließ ebenfalls grüßende Worte im Namen des TTVZ folgen. 

Michael Knecht und seine Vorstandskollegen gaben im Rahmen der Veranstaltung ihre Rechenschaftsberichte ab, es folgte eine Pause, in der für das leibliche Wohl der Anwesenden gesorgt wurde. Hier brachten sich unsere Mitglieder Elsbeth, Werner, Thomas, Zoltan, Jürgen, Bertram und Andreas dafür ein, dass es den Gästen an nichts fehlte. Petra, und Noemi hatten sich schon am Vormittag ordentlich ins Zeug gelegt und einen leckeren, selbstgemachten Kartoffelsalat und Maultaschen zubereitet. Im zweiten Teil der Veranstaltung standen Neuwahlen und an die betreffenden Vereine wurden Urkunden und Pokale für die errungenen Meisterschaften und Pokalerfolge überreicht. Der TTVZ erhielt die Siegerurkunde für den Pokalerfolg im Bezirkspokalwettbewerb der Herren-C, den Mannschaftsführer Eberhard Mahler entgegennahm. 

Nach dem Beenden des Bezirkstages durch Michael Knecht und den Dankesworten für die hervorragende Bewirtung durch den TTVZ genossen die Helfer in kleiner Runde noch das Eröffnungsspiel zur Fußball-Europameisterschaft mit dem Spiel: Deutschland-Schottland. Und so saß man noch bei angeregten Diskussionen über die gelungene Veranstaltung bis zum Spielende zusammen.